Menu
Menü
X
ML
Unsere Gemeinde freut sich über einen Pfarrer, eine Pfarrerin und eine Vikarin, die sich hervorragend engagieren unterschiedliche Menschen für den christlichen Glauben zu begeistern, ihre Zweifel ernst zu nehmen und sie durch Lebensumbrüche und Krisen zu begleiten. Hochachtungsvoll respektiert die Gemeinde auch die Arbeit für die wöchentliche Vorbereitung der Predigt. Sie ist nur eine Facette des vielfältigen Aufgabenspektrums. Vom Religionsunterricht über die Seelsorge, Amtshandlungen, die Arbeit mit verschiedenen Altersgruppen, Gemeindeleitung in Zusammenarbeit mit dem Kirchenvorstand sowie Personalführung, reichen die Tätigkeitsfelder unserer Pfarrerin und des Pfarrers. Die Grundlagen bleiben dabei immer die Texte des Neuen und Alten Testamentes. Wie diese als Evangelium den Menschen zugesprochen und manchmal auch zugemutet werden, ist bestimmt von dem eigenen Glauben an Gott. gez.Löhr

Die Pfarrschaft unserer Gemeinde stellt sich vor:

ML
Pfarrer Matthias Neuesüß

Pfarrer Matthias Neuesüß ist zuständig für den
                 Ortsteil Höhr

Wohnung: 56235 Ransbach Baumbach, Hochstr.14
Telefon: 02623/9706790
Mail-Adresse:
matthias.neuesuess.kgm.hoehr-grenzhausen@ekhn-net.de  

 

 

ML
Pfarrerin M.Christ

Pfarrerin Monika Christ ist zuständig für den
                 Ortsteil Grenzhausen 
Wohnung: Pfarrhaus 56203 Höhr-Grenzhausen, 
Hainchenweg 6
Telefon 02624/7204
Mail-Adresse:
monika.christ.kgm.hoehr-grenzhausen@ekhn-net.de

VM
Vikarin Viola Minge

Vikarin Viola Minge, zu erreichen im Pfarramt

Mein Name ist Viola Minge und ich bin seit Februar die neue Vikarin hier in Höhr-Grenzhausen. Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen und das Gemeindeleben mitzugestalten. Höhr-Grenzhausen ist mir nicht ganz unbekannt, denn ich bin in einem Dorf im Westerwald nahe Hachenburg mit Eltern, Schwester und Hund in einer großen Familie aufgewachsen. In meiner Schulzeit habe ich in einer Jugendkirche neue Formen von Gottesdiensten gefeiert und erlebt, wie spannend und erfüllend es sein kann, mit anderen Menschen über den eigenen Glauben, über Gott und die Welt zu diskutieren. Daher habe ich nach dem Abitur in einer anglikanischen Kirchengemeinde in England gearbeitet und mich dann dazu entschieden, Pfarrerin zu werden. Meine Studienorte waren Heidelberg und Münster und vor Kurzem habe ich mein 1. Examen abgelegt. Sowohl die Zeiten in Vorlesungen, Seminaren und Bibliotheken als auch die vielen persönlichen Begegnungen und Reisen nach Sumatra, Israel und Rom in dieser Zeit haben mich sehr bereichert. Auch wenn ich die Studienzeit genossen habe, freue ich mich nun sehr darauf, die Gemeindearbeit ganz von der praktischen Seite im Vikariat erleben zu dürfen. Daher bin ich meiner Lehrpfarrerin Monika Christ dankbar, dass sie meine Ausbildung betreut und begleitet. 
Viola Minge

Kontaktformular zum Pfarramt

top